+49 621 8783-0 info@ews.de

Klimaneutrales Drucken & Kopieren – Unvermeidbares CO2 kompensieren

Die steigende CO2-Konzentration in der Atmosphäre seit Beginn der Industrialisierung ist für den Klimawandel verantwortlich und wird von Menschen verursacht. Sie ist die höchste seit mindestens 500.000 Jahren. Die Folgen des ungebremsten Klimawandels sind weitreichend, deshalb sind wir uns bei EWS bewusst, dass der Klimawandel gebremst werden muss und wir alle uns entsprechend anpassen müssen.

 

Es wird Zeit, aktiv umzulenken

Das wichtigste Mittel im Kampf gegen den Klimawandel ist die Vermeidung von Emissionen, etwa durch die Steigerung der Energieeffizienz. Aber auch nachhaltigste Produkte und Prozesse führen zu unvermeidbaren CO2-Emissionen bei unserer täglichen Arbeit im Büro. Diese – leider nötigen – Emissionen gilt es zu kompensieren. 

U

1. Bestandsaufnahme

Der erste Schritt ist die Bestandsaufnahme der Drucklandschaft und Reduktion von CO2-Emissionen durch Optimierung Ihrer Drucklandschaft, etwa mit den energieeffizienten Systemen und durch uniFLOW – die  Druckmanagement-Lösung, die ein Druckregelwerk zur Vermeidung unnötiger Drucke anbietet.

Hardware

Strom | Papier | Toner

2. Berechnung

Im zweiten Schritt wird der unvermeidbare CO2-Fußabdruck, der durch die Nutzung Ihrer Geräte entsteht, mit dem ClimatePartner-Berechnungstool ermittelt.

berechnungstool

3. Kompensation

In Schritt 3 werden diese unvermeidbaren Emissionen durch einen zertifizierten Prozess ausgeglichen. Geldmittel werden von CO2-Emittenten auf CO2-Binder übertragen. CO2-Bindungs-Projekte werden von Regierungen und Umweltbehörden überwacht bzw. zertifiziert und sind Kompensationsprojekte, die CO2 vermeiden oder binden.

co2-kompensation
EWS Klimate Partner

Mit diesem Label bestätigt ClimatePartner, dass alle gekennzeichneten CO2-Emissionen über anerkannte Klimaschutzprojekte berechnet / ausgeglichen wurden. Jeder CO2-Ausgleich wird mit einer eindeutigen ID versehen und kann über die zugehörige Webadresse nachverfolgt werden. Der QR-Code verweist auf die Tracking-URL, die den CO2-Ausgleich anzeigt.

Warum klimaneutrales Drucken und Kopieren in Ihrem Unternehmen Sinn macht?

Proaktiver Klimaschutz mit geringem Aufwand

Verbesserung Ihres CO2-Fußabdrucks

Bewusstseinsbildung und Mitarbeiterzufriedenheit

Proaktiver Klimaschutz mit geringem Aufwand

Mehrwert in Ihrer Kundenkommunikation

Mit einem Aufpreis von ca. 2% bis 5% pro gedruckter Seite

(je nach Maschinenmodell, Nutzungsvolumen, Strommix und Papiersorte)

können Sie CO2-neutral drucken und kopieren.

 

Beispielhafte Klimaschutz-Projekte

EWS Kunden, die klimaneutral drucken und kopieren möchten, können sich das passende Projekt auswählen. Die damit verknüpften Urkunden (CO2-Zertifikate) vermitteln EWS, Canon gemeinsam mit ClimatePartner. ClimatePartner GmbH ist seit 2006 als Klimaschutzberatung tätig und erarbeitete weltweit für mehr als 1.000 vorwiegend große und mittelständische Unternehmen individuelle Klimaschutzlösungen. Um klimaneutrales zu Drucken finanzieren Sie mit CO2-Zertifikate Klimaschutzprojekte, die nach dem Gold Standard zertifiziert sind. Alle Projekte verbessern neben der Verringerung von CO2-Emissionen auch nachhaltig die Lebensqualität der Menschen in den betroffenen Regionen.

dampfkessel

CO2-Reduktion bei Heiz-, Dampfkesselanlagen in NRW

energieeffiziente bzw. regenerative Kessel. Die eingesparten CO2-Emissionen wurden als Emissionszertifikate über die Energieagentur NRW veräußert. So wird die Teilnahme am Emissionshandel für Organisationen wie Kitas und Schulen möglich.

Ceara Biomasse

Energie aus Biomasse:

für Brennöfen für die Produktion von 0achziegeln und Backsteinen. Bei Biomasseprojekten wird Energie aus nachwachsender Biomasse erzeugt: aus Abfällen wie Kokosnussschalen, Sägespänen, Holzabfällen oder auch Holz aus nachhaltigem Anbau. Dafür werden keine Wälder abgeholzt oder fossile Brennstoffe verbrannt – es spart somit CO2-Emissionen ein. Meist kommt als zusätzliche Treibhausgasminderung hinzu, dass die Biomasse nicht unter freiem Himmel verrottet – es wird kein Methan (CH4) freisetzt.

EWS Kunden können die CO2-Neutralität ihres Druck- und Kopiervolumen kommunizieren

und sich so im Markt klar als Klimaschützer positionieren!

Kommunikation

CO2-Neutralisierung Kommunizieren

Die CO2-Neutralität des Druckprozesses wird durch Zertifikate und Online-Nachweise dokumentiert. Für Transparenz und Rückverfolgbarkeit erhält die Firma 0eine individuelle Zertifikatsnummer und eine eigene ID für den  Online-Zugang zu Informationen über die unterstützten Projekte. Diese Zertifikate können aktiv für Ihre Firmenkommunikation eingesetzt – z. B. bei Ausschreibungen, Angeboten oder Internetpräsenz. Denn auch Ihre Kunden achten sicherlich auf nachhaltiges Arbeiten und den Klimaschutz.

Canon Black Label Zero

Canon

Black Label Zero

Canon Orange Label Zero

Canon

Orange Label Zero

EWS und Canon

bieten klimaneutrales Papier an, dessen Emissionen von der Produktion mit Wasserkraft Energie bis zur Anlieferung ausgeglichen wurden. Durch eine einfache Kaufentscheidung kann die Umweltbelastung im Büroalltag ohne Mehraufwand verringert werden.